Dr. Doris Wolf - Ästhetik in Salzburg

Silhouette Soft Fadenlifting
Mit Kegeln zu mehr Profil

Fadenlifting mittels Silhouette Soft Fäden

Noch eine schonende Alternative zur chirurgischen Verschönerung


Bei dieser Form des Fadenliftings werden ebenfalls Fäden bei lokaler Betäubung unter die Haut geschoben.

Diese Polymilchsäure-Fäden sind mit zwei Reihen von winzigen Kegeln (Cones) in entgegengesetzter Richtung versehen. Durch Verankerung der Cones im Unterhautgewebe wird die abgesunkene Partie gestrafft.

Zum vollständigen Abbau der Kegeln kommte es nach etwa 8-12 Monaten, bei den Fäden nach ca. 18-24 Monaten.

In dieser Zeit kommt es zum Aufbau von Kollagen. Es entsteht zusätzlich zum Liftingeffekt ein "Volumenzuwachs". Dieser Doppeleffekt verleiht dem Gesicht ein frischeres und strafferes Erscheinungsbild.

Die Wirkung beim Silhouette Soft Fadenlifting kann also bis zu 2 Jahre oder auch ein wenig länger halten und ist wiederholbar, aber auch bei diesem Verfahren gilt:

Fortgeschrittene Elastose oder zu dünne Haut können nur durch einen chirurgischen Eingriff gemindert werden. Das Silhouette Soft Fadenlifting ist allerdings eine hervorragende Alternative für kleine Korrekturen, wenn eine OP zu früh wäre oder gar nicht erwünscht ist.

Schwerpunkt im Gesicht


Mögliche Regionen für dieses Verfahren:

  • Wangen
  • Kinnlinie
  • Stirn
  • Hals

Beispiel vorher - nachher:

Silhouette Soft Fadenkifting: Beispiel vorher - nachher

Noch Fragen?


Detailfragen beantworte ich Ihnen gerne im Rahmen eines Beratungsgespräches, welches selbstverständlich unverbindlich ist. Wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten, nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf.